Das Backerlebnis der besonderen Art

Ist es möglich, in einem gewöhnlichen Haushaltsbackofen gutes Brot zu backen? Ja, ist es.

Mit ein paar einfachen Tricks und der Freude am Selbermachen lernst du im brothimmel in wenigen Stunden die Geheimnisse des Brotbackens. Mit gelingsicheren Rezepten, die sich gut in jeden Alltag integrieren lassen. In individueller Atmosphäre kannst du die Entstehung des Brotes selbst "begreifen" - von den einzelnen Zutaten bis zum fertigen Ergebnis. Glücksgefühle pur!

Für Brotneulinge und Neugierige. Eine Einführung ins Thema Brot backen.

Warum selber backen?


Ein gutes Brot besteht aus 3 Zutaten: Mehl, Wasser & Salz. Und Zeit.

Zu kaufen gibt es immer mehr Brot aus tiefgekühlten Teiglingen, die in Backshops aufgebacken werden und oft Enzyme und Zusatzstoffe enthalten. Wer darauf verzichten will, bäckt sein eigenes Brot.

  • Du weisst genau, was du ißt
  • Verwendung von natürlichen Zutaten
  • Gute Verträglichkeit
  • Lange Haltbarkeit
  • Keine Zusatzstoffe
  • Keine Geschmacksverstärker
  • Freude am Selbermachen

...nicht zu vergessen der Duft von frischem Brot.

News


brothimmel auf Facebook



Neueste Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Andrea (Dienstag, 24 Januar 2017 18:03)

    Seit ich bei Martina im Brothimmel war, kaufe ich kein Brot mehr ein. Ich backe mein eigenes Roggenbrot mit Sauerteig, das ist einfach super.

  • #2

    Gerti (Donnerstag, 02 März 2017 12:15)

    Dank der Inspiration durch meine Tochter backe ich nunmehr seit 2 Jahren ausschließlich selbst unser Brot. Da ich schon in Pension bin, ist es auch zeitmäßig für mich kein Problem und .... es macht glücklich!!! Es ist ein wunderbares Hobby! Mein Mann ist ein begeisterter Brotesser und hilft mir auch beim Kneten. Aber meine nächste Anschaffung ist eine Küchenmaschine!

  • #3

    Peter Kugler (Donnerstag, 09 März 2017 10:36)

    Da bekommt man ja nur schon vom hinschauen eine Gusta auf gutes Brot.
    Super Idee und viel Erfolg.
    Peter aus Wien